Internetseite für die Heilig-Geist Gemeinde in Balingen 

Sreenshot www.hl-geist-gemeinde-balingen.dePfarrer Franz Nagler hat mich Anfang 2002 gefragt ob ich eine Internetseite für die Heilig-Geist Gemeinde in Balingen erstellen könnte. Ich habe ja gesagt, und seit Frühsommer 2002 ist www.hl-geist-gemeinde-balingen.de online.
Dabei habe ich die Konzeption und Navigation entwickelt und die Hintergrundgrafiken erstellt. Der Inhalt, in Form von Texten und gelegentlich auch Bildern, wird von Pfarramt und einigen Mitgliedern der Gemeinde, meist in Form von Word-Dokumenten, zur Verfügung gestellt.
Ich bringe diese Inhalte dann auf die Internetseite. Das Layout der Seite mit dem hellroten Kreuz ist an die Gestaltung des Kircheninnenraums der Heilig-Geist Kirche durch die Künstlerin Gerlinde Beck angelehnt und fand bisher guten Anklang.

Die Seite war bis Sommer 2006 eine "Frame-seite" die aus 4 Frames zusammengesetzt war. Grund für dieses Konzept war die einfachere Pflege der Navigation als mit einer frame-losen statischen Seite. Fast jeder der Hauptpunkte hatte ein eigenes Frameset, und eine eigene Navigationsseite im linken Frame. Auf diese Weise erhielt ich ein "aufklappendes" Menü der Unterpunkte, ähnlich wie die aktuelle Seite, ohne auf Javaskript angewiesen zu sein. Die Seite wurde komplett mit dem von mir so geschätzten Quellcode-Editor "Phase 5" als HTML-Code von Hand geschrieben und gepflegt. Die meisten Grafiken wurden mit dem OpenSource Grafikprogramm "GIMP" (Windowsversion) erzeugt oder bearbeitet. Außerdem kam zunehmend das Programm "IrfanView" zum Einsatz zur Anpassung der Bilder zum Einsatz.

Im Sommer 2006 wurde die Seite dann auf das Content Management System (CMS) Contenido umgestellt. Es war mein erstes großes Contenido-Projekt und ist immer noch die größte Contenido-Seite die ich betreue. Hintergrund der Umstellung war der zunehmende Aufwand die alte Seite zu pflegen und die Möglichkeit auch anderen Personen die Arbeit an der Seite zu ermöglichen. So wurden auch weitere Personen eingewiesen, nach wie vor werden aber fast alle Inhalte durch mich eingepflegt. Die Pflege der Seite hat sich dadurch sehr vereinfacht und kommt endlich ohne Frames aus. Das Layout ist derzeit aber noch ein Tabellen-Layout und leider nicht barrierefrei.

Parallel zu dieser offiziellen Seite gibt es noch weitere Internetseiten von Ministranten und den Pfadfindern mit denen ich, außer gelegentlichen Tipps und Hinweisen in der Startphase nichts zu tun habe. Die Ministranten und die Pfadfinder machen ihre Internetseiten selbst.